Dienstleistung - Grundbodenprobenentnahme

Probenentnahme? Wir machen das für Sie.

Die Entnahme von Grundbodenproben ist nach der Vorgabe der Düngeverordnung alle 6 Jahre bei Schlägen (Acker- und Wiesenflächen) ab 1 ha durchzuführen. Prüfen Sie, in welchem Jahr Sie die letzte Grundbodenuntersuchung durchgeführt haben.

Wir bieten  Ihnen die maschinelle Grundbodenprobenentnahme mit einem Quad mit angebauter Bohrtechnik an. Profitieren Sie von einer bequemen und schnellen Probenentnahme. Sie können so die Anforderungen für die Grundbodenproben ohne großen Zeitaufwand und körperliche Anstrengung erfüllen.

Die Probeentnahme bieten wir zu folgenden Konditionen an:

  • Probenentnahme bis 19 Proben  12,00 €
  • Probenentnahme ab  20 Proben  11,00 €
  • Probenentnahme ab  50 Proben  10,00 €

Die Analyse der Proben kostet 6,25 € pro Probe.

Schläge digital anmelden!
Sie haben die Möglichkeit, die Schläge digital (z.B. aus Fiona oder einer Ackerschlagkartei) zu übermitteln. Wir können dann die Flächen GPS-gesteuert anfahren und die Fahrspur der Probenentnahme aufzeichnen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Thomas Braun, Tel. 0 79 04 / 94 00 24.