Arbeitssicherheit in der Landwirtschaft

Sicherlich sind Sie von der SVLFG auch schon auf dieses Thema angesprochen worden. Alle die, die eine Unternehmerschulung mitgemacht haben kennen die Begriffe:  Gefährdungsbeurteilung, Handlungsbedarf und Dokumentation. Das muss auch alles umgesetzt werden, wenn Sie mindestens eine 450 Eurokraft angestellt haben oder ein Familienmitglied Geld für Arbeit erhält.  Falls Ihnen das alles schleierhaft ist können Sie gerne beim Maschinenring bei Fritz Hube nachfragen Tel.: 07904/940221. 
Wir können eine entsprechende Dienstleistung aufbauen, wenn der Bedarf bei den Mitgliedern groß genug ist.

Copyright: fotolia: Zerbor