Rückblick Frauenausflug 2018

Fast 100 Frauen waren wieder dabei, auch das Wetter spielte mit, es war ein sonniger, gelungener Tag. Der Ausflug begann mit einem Genießerfrühstück bei Horlis Backhäusle. Hier wurden die Frauen mit einem Sekt überrascht. In Weckelweiler konnten sie einen Einblick bekommen, wie die 400 Menschen mit Behinderung leben, lernen und arbeiten. In vielen unterschiedlichen Werkstätten wird auf jede Person mit seinen Fähigkeiten eingegangen, so dass sie am Arbeitsleben teilnehmen können und eine Bestätigung erhalten.

Bei Leyk Lichterhäuser in Rothenburg wurde in der Manufaktur gezeigt, wie die Lichterhäuser in vielen Arbeitsschritten in reiner Handarbeit produziert werden. Der angrenzende Lotosgarten verbreitete Ruhe und Entspannung – da fehlte leider die Zeit, das zu genießen.

Am Nachmittag zeigte Herr Schoppel die Wolleproduktion bei einem Rundgang vom Rohwarenlager bis zur Knäuelmaschine, wo das Garn für den Verkauf vorbereitet wird. Im Anschluss deckten sich die Strickerinnen mit Wolle ein.

Bei Familie Blumenstock in Kleinallmerspann ließen wir den ereignisreichen Tag bei einem Vesperbüfett ausklingen.